hele_111@web.de

Hallo ihr Lieben,

die letzten 1 1/2 Wochen waren sehr, sehr anstrengend. Wir haben die ersten anspruchsvolleren Klausuren in der Berufsschule geschrieben und einen Vortrag über unser Unternehmen gehalten. Zusätzlich zu dem Schulstress ging es mir irgendwie auch nicht so gut. Gar nicht mal körperlich, aber kennt ihr das, wenn ihr in Gedanken eure Gesamtsituation komplett auseinander nehmt und alles hinterfragt? Man ist traurig, unausgeglichen, nachdenklich und weiß manchmal nicht, ob man weinen sollte... jep, so sah meine Woche aus. Natürlich sollte ich dankbar für alles sein, was ich habe, aber ab und zu fällt es einem schwer. Zufriedenheit ist ein großes Geschenk, das merke ich immer wieder.

Durch Medien wie Whatsapp und Facebook habe ich in letzter Zeit immer öfter das Gefühl, ständig unter Strom zu stehen und trotzdem irgendwie alleine zu sein. Das ist echt ein mieses Gefühl, das leicht zum Vorschein kommt, gerade nach dem ersten Umzug und Einstieg ins Berufsleben. Zum Glück kann man gegen dieses miese Gefühl Sport treiben und Shoppen gehen. :-)

Unsere Unterkunft in London haben wir nun endlich gebucht. Es ist ein kleines Zimmer in einer Privatwohnung von Airbnb. Sieht total schön dort aus und die Lage ist auch schön. Ich freue mich sehr darauf, meinen 20. Geburtstag dort zu verbringen. Und nach der Reise wird sich direkt im Fitnesstudio angemeldet. :-D

Ja, ansonsten gibt es gar nicht mehr viel zu erzählen. Ich habe im Laufe der Woche ein paar Fotos gemacht. Vom Schokofondue mit Freunden, Salat mit Calamares usw.

Ich war außerdem bei DM und habe dort ein bisschen eingekauft. Ich muss sagen, dass mir DM weitaus besser gefällt als Budni. Es ist so viel günstiger und die Auswahl ist super.

Comments (0)

Hallo ihr Lieben,

heute ist Donnerstag und es fühlt sich auch verdammt nach einem typischen Donnerstag an! Übermäßig anstrengend und irgendwie nierderschlagend... Deswegen gibt es heute zu Hause einen Entspannungstag. Liege bereits seit 2 Stunden im Bett herum und klicke mich durchs Internet.

Die Woche an sich war aber wirklich super! Sowohl was Sport, als auch Ernährung betrifft. Ich habe für diese Woche ganz viel Gesundes eingekauft und mir für die Schule leckere Sachen vorbereitet, zum Beispiel eine Brokkoli, Zucchini, Paprika Pfanne mit Curry-Sauce. Die sind bei all dem Schulstress gerade wirklich notwendig! Wir schreiben jede Woche 2-3 Klausuren und das bis mitte Februar.

Ich fühle mich momentan richtig wohl und hoffe, dass sieht man auch! Den Gedanken ans Fitnessstudio habe ich erstmal beiseite geräumt. Im Mai fliege ich mit einer Freundin über meinen 20. Geburtstag nach London und dafür brauche ich gaaanz vieeel Geld! :)


 

Comments (0)

Einen schönen Abend wünsche ich euch!

Ein Wochenende geht zu Ende und ich habe wieder ein paar Fotos für euch. Viel spektakuläres ist in der letzten Zeit nicht passiert. Ich gehe momentan zur Berufsschule, muss daher immer extreeeem früh aufstehen (05:00 Uhr :-/). Das ist selbst für mich als Frühaufsteher nicht einfach, aber da muss ich durch.
Die Schule kostet mich ziemlich viele Nerven - daher gibt es in letzter Zeit viel Nervennahrung.
Am Wochenende hatte ich daher mal wieder richtig Lust auf einen leckeren Salat und habe die Motivation gefunden, wieder mehr darauf zu achten! Beim Einkaufen am Samstag habe ich so viel Gemüse gekauft, ich freue mich schon, es zuzubereiten.

Außerdem habe ich es wieder ausgenutzt, mein Trampolin und Fahrrad da zu haben. Mittlerweile habe ich einen Stepper bei mir in der Wohnung und es ist mega cool dann an den Wochenende auf die beiden Sachen umzusteigen.
Ich bin am überlegen, ob ich mich an einem Fitnesstudio anmelde. Bin mir da aber noch sehr unschlüssig. Einerseits habe ich total viel Lust mit Freunden trainieren zu gehen (was vorher ja nie so da war), aber andererseits habe ich nun schon so viele Sachen zum Trainieren und dann kostet es auch wieder Geld. Ich werde mal schauen und zu einem Probetraining mitgehen. Vielleicht weiß ich dann mehr.

 

Comments (0)

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch ein frohes neues Jahr und dass all eure Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen. - Das wird unser Jahr! :-)
Meine Feiertage waren wie immer: Anstrengend, schnell vorüber und voll mit leckerem Essen.
Ich habe ein paar tolle Weihnachtsgeschenke bekommen, über die ich mich sehr gefreut habe: Nike Free's 5.0, JUST GOLD von Cavalli, Bettwäsche und ein Massagekissen. Das Massagekissen ist mit Infrarot und tut meinem geschädigten Nacken einfach so gut! Die Nikes finde ich auch klasse und sie wurden bereits durch ein paar Workouts eingeweiht. :-)

Silvester habe ich dann mit ein paar Freunden ganz entspannt bei meinem Freund verbracht. Ich muss sagen, es war das erste Silvester, was ganz in Ordnung war. Die bisherigen liefen immer irgendwie schief oder die Stimmung war nicht so gut.

In den letzten Tagen nutze ich es absolut aus in meinem Elternhaus zu sein. Hier habe ich alle meine Fitnessgeräte und kann das Fahrrad und mein Trampolin mit in die Workouts einbauen. Leider kann ich es nur noch morgen nutzen, dann geht es wieder nach Hamburg und der Berufsschulalltag wird mich schnell wieder einholen.

 

Comments (0)
0 av 1
OPTIONS