hele_111@web.de

Aww, es ist endlich angekommen!
Über GLS kann ich aber immer noch kein gutes Wort verlieren. Das Paket ist kaputt gegangen und die Sachen wurden ziemlich unliebevoll in einen Ersatzkarton gepackt. Aber ich bin froh, dass sie nun da sind - gerechnet habe ich damit nämlich schon fast nicht mehr.

Zum Einen habe ich mir das OneWhey Protein Vanilla White Chocolate geholt. Probiert habe ich es noch nicht, aber es riecht schon mal super lecker! *-* Dann ein paar Probepackungen von OneAmino Apple und ein Proteinbar, von dem ich wirklich hoffe, dass er schmeckt.

Ich werde natürlich berichten! :-)

Comments (1)
Rosaliechinese jersey Seattle Seahawks Gear wholesale chima njke (www.medlaundry.com)2015-12-28 23:38

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder! Ich genieße meinen Urlaub und habe tatsächlich mal wieder Zeit, einen kleinen Post zu veröffentlichen. :-)

In der letzten Woche ist so viel passiert. Die Tage vor meinem Urlaub waren sehr anstrengend, weil ich meine angefallenen Aufgaben noch zu Ende bringen und alles für meine Abwesenheit vorbereiten musste. Danach ist man wirklich Urlaubsreif!

Am Freitag hatten wir dann unsere Azubi-Weihnachtsfeier. Das Motto lautete "Neon-Splash". Wir haben uns extra T-Shirts gekauft, die wir mit Neon-Farben anmalen konnten. Unsere Gesichter mussten auch herhalten und es war so witzig! Ich habe seit August das erste mal wieder Alkohol getrunken. Zum Urlaub darf das auch mal sein! Gegen 6 Uhr morgens war ich zu Hause und habe mich das restliche Wochenende davon erholt - habe ganz vergessen, wie anstrengend so etwas sein kann! :-D

Seit Montag habe ich einen kleinen Trainingsplan - zumindest in meinem Kopf. Ich trainiere 2 Mal am Tag: Morgens sind die Beine und der Po dran, Nachmittags die Bauchmuskeln. Beide Einheiten natürlich so lange, wie ich mich wohlfühle und Lust habe, aber angesetzt habe ich sie um und bei jeweils einer intensiven Stunde. Heute habe ich das erste Mal wirklich großen Muskelkater. Habe gestern die gesamte erste Einheit mit 2-4 Kg extra Gewicht trainiert. Am Nachmittag ging es mir nicht ganz so gut und ich habe 15 Minuten lang Crunches gemacht, für etwas anderes habe ich mich nicht bereit gefühlt und wenn es einem nicht so gut geht, sollte man sich auch nicht quälen.
Ich weiß noch nicht, ob ich heute einen Rest Day einlege, oder doch etwas mache, das entscheide ich ganz spontan.

Mein Paket von Fitnessguru ist immer noch nicht angekommen. - Ja, genau, das vom 19. November... Ich zweifle so langsam wirklich, ob es jemals bei mir ankommt. Erst sollte es an eine Paketstation geliefert werden, die mit GLS gar nicht mehr kooperiert und ich wurde eine Woche lang einfach nicht darüber informiert, dann wieder zu mir, erst Freitag, dann Dienstag und nun angeblich heute. Ich bin mal gespannt, aber meine Hoffnung ist nicht gerade groß. Sehr schade, dass Fitnessguru nicht mit einem anderen Versand arbeitet, denn von GLS habe ich wirklich die Schnauze voll!

Zum Abschluss habe ich noch ein paar Fotos von den vergangenen Tagen :-) xx

Comments (0)

Hallo ihr Lieben!

Heute war ein total entspannter Tag. Wir hatten auf der Arbeit viele Termine. Es stand die JAV-Wahl an, sowie ein kleines "Fotoshooting" für unsere Azubi-Zeitung. Dazu noch ein paar Aufgaben und dann war auch schon wieder Feierabend. Ich bin ein wenig am kränkeln und habe diesen ganz entspannt auf dem Sofa verbracht - Ist ja sowieso Rest Day.
Auf der Arbeit habe ich eine E-Mail bekommen, dass sich mein Fitnessguru Paket auf dem Weg zur Zustellung befindet. Ich habe mich schon mega gefreut, aber als ich nach Hause kam, hatte ich nur diesen nervigen Zettel im Briefkasten, auf dem steht, dass sie morgen nochmal wiederkommen. Ich finde das so nervig, entweder sollen sie das an einen Nachbarn abgeben oder an eine Paketstation, aber nicht einfach wieder mitnehmen!! :-D
Nun gut, ich habe dann im Internet eingestellt, dass sie es an eine Paketstation in der Nähe bringen sollen, denn morgen Vormittag bin ich natürlich auf der Arbeit und niemand da, um es in Empfang zu nehmen.

Ich komme meinem Handy und meinem geliebten Trampolin immer nääääher - juhuuu :-)

 

Comments (0)

Hey ihr Lieben,

das Wochenende naht! Ich freue mich schon sehr darauf, denn dann geht es ab nach Hause. Und das bedeutet, dass ich endlich mein neues Handy in den Händen halten werde und mein Trampolin fürs Training nutzen kann. Wir werden dann noch einmal versuchen, es irgendwie mit in die Wohnung zu bekommen, aber meine Hoffnungen ist ehrlich gesagt sehr, sehr klein. Das Trampolin ist einfach zu groß zum Transport, aber fürs Training so perfekt.
Drückt mir die Daumen! :-)

Ansonsten gibt es zum heutigen Tag nicht viel zu erzählen. Ich hatte viel auf der Arbeit zu tun, zum Mittag gab es Kartoffeln, Gyros und Tzaziki. Nicht gerade das gesündeste Essen, aber dafür zu lecker, um es abzulehnen und sich an das Salatbuffet zu begeben.
Gegen Abend habe ich dan 53 Minuten intensiv trainiert. Morgen steht der "Rest Day" an und deswegen war ich besonders motiviert, mich noch einmal so richtig auszupowern. Ich habe unter anderem ein Ballett-Workout von Helen Bowers gemacht. Die sind unglaublich anstrengend, aber eben so wirksam!
Das erste Mal als ich dieses Workout ausprobiert habe, habe ich zwei extra Pausen einlegen müssen und heute brauche ich das nicht mehr. Es geht also voran :-)

Hier wird es immer kälter, deswegen habe ich heute meine roten UGG Boots getragen. Die sind so gemütlich und kuschelig warm. Mir fehlt nur noch eine schöne Mütze mit Fellbommel, dann bin ich gut für den Winter gewappnet.

 

Comments (0)
1 av 3
OPTIONS