hele_111@web.de

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern war ich mit ein paar Freunden auf dem Hamburger Dom. Es war wirklich schön und ich weiß nicht wie, aber sie haben mich dazu bekommen Achterbahn zu fahren. Das war zwar nur eine kleine und natürlich ohne Looping oder andere extras, aber es war trotzdem echt schwer für mich und meine Höhenangst. Als die Fahrt losging, habe ich direkt die Augen zugekniffen, weil es so weit nach oben ging und sie auch erstmal nicht wieder geöffnet. Ich bin zwar stolz, dass ich mich dort mit rein getraut habe, aber dadurch habe ich nur gemerkt, dass so etwas wirlkich g a r  n i c h t s für mich ist. frown

Ich liebe den Geruch auf Jahrmärkten (oder Dom, Kirmes, etc.) so sehr, weil es so süßlich nach gebrannten Mandeln und anderen leckeren Sachen riecht. Deswegen habe ich es mir auch nicht nehmen lassen, einen leckeren Apfel mit weißer Schokolade und einen Spieß Erdbeer-Banane mitzunehmen. Damit lief ich dann stolz den Rest des Abends rum. laugh

Gestern war für mich Rest Day angesagt. Am Donnerstag wollte ich eigentlich ein ruhiges Training absolvieren, aber dann habe ich ein Cardio Workout entdeckt und irgendwie Lust gehabt, mich richtig auszupowern. Es war unglaublich anstrengend und zwischenzeitlich habe ich überlegt, ob ich das Video beende, sobald die Hälfte um ist. Aber dann habe ich es doch geschafft (30 Minuten) und war mega glücklich. Diese Erfolgsmomente sind einfach sehr sehr wichtig!

 

Ich wünsche euch einen schönen Samstag!

xx

Comments (0)

Hey ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start in die Woche. Ich hatte ihn ehrlich gesagt nicht. Ich bin ziemlich urlaubsreif, was ich daran merke, dass ich morgens kaum aus dem Bett komme und schnell meine Motivation verliere. Deswegen hatte ich heute auch ein wesentlich kürzeres Workout, als ich geplant hatte. 45 Minuten sind aber auch ok, gerade weil ich mein geliebtes Trampolin nicht hier habe.

Zum Frühstück gab es heute Reiswaffeln mit Maronencreme, Banane und Zimt/Kokos. Es schmeckt super lecker und macht schnell satt. Dazu gab es Früchtepunsch. Ich bin schon so in Weihnachtsstimmung, dass ich überall Zimt rüberstreue oder mir eben im Supermarkt Punsch kaufe.

Vor meinem Workout gab es einen kleinen Salat mit einem gekochten Ei. Ja, die Portion ist ziemlich klein, aber ich esse während ich arbeite einfach so viel, dass ich mich zu Hause etwas zurückhalten muss. Ich hungere aber nicht, so eine kleine Portion reicht vollkommen aus.
Ohne mein OneWhey Pre-Workout hätte ich heute wahrscheinlich keine 10 Minuten trainiert. Montags bin ich immer so müde und kaputt...

Deswegen habe ich mir heute zur Arbeit auch etwas super gemütliches angezogen. Ich liebe oversized-Kleidung, wenn es so kalt und ungemütlich draußen ist.

 

Comments (0)

Einen schönen Sonntag ihr Lieben!

ich war gestern einkaufen und wie ich bereits erwähnt habe, liebe ich es einkaufen zu gehen. Dieses Mal habe ich besonders auf das Frühstück geachtet. In den letzten Wochen habe ich immer das gleiche gegessen und möchte wieder mehr Abwechslung, da ich das Gefühl bekommen habe, es macht mich nach so langer Zeit nicht mehr richtig satt und ich esse immer mehr davon.
Ich finde das Frühstück ist die schwierigste Mahlzeit, also schwierig im Sinne der Gestaltung. Herzhaftes kommt mir in den Morgenstunden definitiv nicht auf den Teller. Ich habe mir lange Zeit Pfannkuchen gemacht und bin dann auf Haferkleie/Oatmeal umgestiegen. Das kann man sehr gut mit verschiedenen Früchten etc. variieren, aber komplett zufrieden bin ich noch nicht. Ich probiere die kommende Woche also mal ein paar weitere Rezepte aus und werde euch natürlich berichten!

Am Wochenende war ich bei meiner Mutter. Sie hat für mich mein Fitnesstrampolin entgegengenommen und ich wollte es mit in meine Wohnung nehmen. Das Problem: Mein Auto ist viel zu klein dafür. Es passt einfach nicht rein. Ursprünglich wollte ich eines mit 90cm Durchmesser nehmen, aber mit 120cm macht es so viel mehr Spaß und war kaum teurer. Nunja, aber was mache ich nun mit dem Trampolin, wenn ich es nicht zu mir bekomme? Ich muss mir unebdingt noch etwas einfallen lassen, denn die letzten zwei Tage habe ich es ausprobiert und es macht so süchtig! Muskelkater hatte ich zwar keinen, aber dennoch konnte ich mich richtig gut auspowern.

 

 

 

Comments (0)

Einen schönen Abend!

Heute habe ich mir etwas richtig leckeres zum Frühstück gemacht - Haferkleie, Banane und Oreo. Ich hatte nicht so viel Zeit und vor allem nicht mehr so viel im Kühlschrank, also musste ich das Beste aus den Resten machen. Als Getränk gab es Kinderpunsch. Habe ich neulich bei Famila entdeckt und da ich bereits total in Weihnachtsstimmung bin, musste der einfach mit!

Aber Morgen werde ich wieder einkaufen - ich liebe es alles neu und frisch zu holen!

Dann ist heute mein Fitnesstrampolin angekommen. Dazu werde ich aber noch einen separaten Post erstellen. Ich habe es sofort ausprobiert und bin so begeistert davon. Es macht so viel Spaß darauf rumzuspringen und die Zeit verging wie im Flug.
Danach noch 220 Squas und Bauchmuskeltraining. Freitags bin ich immer so müde und kraftlos, dass es kaum für mehr reicht. Aber immerhin waren es insgesamt 45 Minuten Bewegung und das ist immer noch besser als keine Bewegung.

 

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

 

Comments (0)
0 av 2
OPTIONS